Montag, 29 Juli 2019 16:33

Kinderringreiten in Simonsberg

geschrieben von

Kinderringreiten in Simonsberg


DIE KINDERKÖNIGE VON SIMONSBERG: FOLKE MIEHE (L.) UND JANA RATHJE.
S. DABERKOW-SCHMIDT

SIMONSBERG Der Wettergott hat es gut gemeint mit den jungen Aktiven beim Kinderringreiten in Simonsberg. 22 Mädchen und Jungen nahmen daran mit großer Begeisterung teil. Alle chic in Montur und je nach Altersklasse und Bahn solo oder in Begleitung ging es auf Ringejagd. Ein spannender Wettkampf voll Ehrgeiz und mit viel Spaß, auch für die Zuschauer.

Auf der kleinen Bahn wurde Folke Miehe Königin, zudem gewann sie den Wanderpokal des ersten Platzes mit 39 Punkten. Amelie Herpel erritt sich den 2 . Platz mit 32 Punkten und gewann auch den Wanderpokal des 2. Platzes vor Lana Lorenzen mit 31 Punkten auf Platz 3 und Pia Feddersen mit 30 Punkten auf Platz 4. Den 5. Platz , mit 28 Punkten, gewann Mara Gurke.

Auf der großen Bahn wurde Jana Rathje Königin und gewann mit 90 Punkten auch den 1. Platz. Auf den 2. Platz kam Nele Hansen mit 66 Punkten, Femke Miehe auf den 3. Platz mit 60 Punkten und Maja Feddersen belegte mit 38 Punkten den 4. Platz. Den 5. Platz gewann Mirja Gurke mit 32 Punkten. Beim K.-o.-Pokal hatte Femke Miehe die Nase vorn, Jana Rathje errang außerdem den 1. Platz Wanderpokal und Nele Hansen den für den 2. Platz.

Nach den Königsritten dankte General Erwin Kröger allen Beteiligten und brachte seine große Freude über die zahlreichen Teilnehmer zum Ausdruck. Bei der Siegerehrung dankte Andrea Peters nochmals ausdrücklich für die großzügigen Sach- und Geldspenden. hn