Donnerstag, 20 Juni 2019 19:02

27 Aktive traten beim Ringreiten in Simonsberg hoch zu Ross an

geschrieben von
Simonsberg

27 Aktive traten beim Ringreiten in Simonsberg hoch zu Ross an. Vorjahreskönig Marten Rathje konnte in diesem Jahr nicht aktiv dabei sein, ein Unfall machte das Reiten unmöglich. Traf aber später im Königshaus ein. Um 8 Uhr, begleitet vom Schlei-Blasorchester Schuby, ritten die Teilnehmer über den Deich durchs Dorf. Den Königspokal holte sich Silvia Thiessen fast in Rekordzeit, vielleicht war ja doch das kühle Wetter „schuld“ an dieser schnellen Entscheidung.

Die Ergebnisse: 1. Jörg Hars (30 Ringe), 2. Maria Lauszus (28), 3. Claus Herpel (24), 4. Frank Hars (23), 5. Anne Feddersen (21); Hoffnungspokal Maike Gautsch, K.-o.-Pokal und Frühstückspokal Claus Herpel, Familienpokal Familie Feddersen, Amazonen-Mittelpokal Astrid Brandt, Gruftipokal (ab 60 Jahre) General Erwin Kröger, Senioren-Pokal (ab 45 Jahre) und Tagesbesten-Pokal Jörg Hars, Amazonen-Pokal Maria Lauszus.
hn
 
General Erich Kröger mit der glücklichen Königin Silvia Thiessen.
Foto: S. Daberkow-Schmidt